MIND

"Migration. INterconnectedness. Development" ist ein Projekt, das von der Europäischen Kommission für drei Jahre finanziert wird. Es wird umgesetzt von zwölf Caritas-Organisationen in elf EU-Mitgliedsstaaten. Ein Ziel von MIND ist es, mehr Aufmerksamkeit auf Prozesse in der Entwicklungshilfe und das Wissen um nachhaltige Entwicklung zu lenken.

IN VIA Bayern rief im Rahmen von MIND die "Lebendige Bibliothek" ins Leben. Dort schreiben Migrantinnen über ihre eigenen Erfahrungen und über aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen und lesen ihre Texte anschließend vor. Die Geschichten dienen als Input, um ins Gespräch und in den Austausch zu kommen.

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Marina Jaciuk

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!