Fachberatung im Migrationsbereich auf Landesebene (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

20 - 39 Wochenstunden

IN VIA ist eine Organisation katholischer Frauen, die als selbständiger Fachverband der Caritas jungen Frauen Unterstützung bei ihrer Persönlichkeitsfindung und ihrer sozialen wie beruflichen Integration bietet.
IN VIA Bayern e.V. sorgt für Anregungen und Vernetzung der IN VIA Arbeit in Bayern und vertritt den Verband in zahlreichen Gremien. Direkte Klient/-innenberatung findet bei IN VIA Bayern e.V. nicht statt.
Seit mehr als 28 Jahren gehört die IN VIA KOFIZA-Arbeit zum Spektrum von IN VIA Bayern e.V. und setzt sich für die Inklusion und Teilhabe von Migrantinnen ein. KOFIZA bedeutet „Kontakt-, Förderungs- und Integrationszentrum für außereuropäische Frauen und deren Familien“.
IN VIA Bayern e. V. sucht zum 01. Juli 2018 (oder später) eine Mitarbeiterin in Teilzeit oder Vollzeit für den Arbeitsbereich von IN VIA KOFIZA auf Landesebene.


Ihr Auftrag:

  • Fachberatung insbesondere im Projekt zur Förderung der ehrenamtlich tätigen Migrantinnen in der Erziehungshilfe, Initiierung von Gesprächskreisen
    für Mütter mit Migrationshintergrund
  • Verwaltung von niedrigschwelligen Frauenkursen
  • Pflege der vorhandenen Selbsthilfegruppen, Aufbau neuer Gruppen und Kontakte
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Anträgen
  • Mitarbeit in landesweiten Gremien
  • Erstellung von Informationsmaterialien, Berichten, Dokumentationen
  • Zuarbeit zur Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie, o.Ä.
  • Fachwissen im Bereich der Erziehung
  • praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Migrantinnen
  • In der Vernetzungsarbeit, Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Sozialarbeit mit Mädchen / Frauen, in der Verbandsarbeit
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen im Migrationsbereich
  • Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit und Methodenkenntnisse
  • Initiative zur Weiterentwicklung der IN VIA KOFIZA Arbeit
  • Fähigkeit zum verantwortungsbewussten, selbständigen Arbeiten
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Kreativität, Teamfähigkeit
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen
  • Loyalität und Kollegialität gegenüber der Geschäftsführung und Kolleg/-innen
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (erwünscht), Identifikation mit der Zielsetzung eines katholischen Trägers

Wir bieten:

  • Weiterentwicklung im Arbeitsfeld Integration
  • Vielfältige Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Zeiteinteilung
  • Arbeitsplatz bei IN VIA Bayern e.V. (in München)
  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Kolleginnen – auch aus den Mitgliedsverbänden
  • Einbindung in bestehende Netzwerke
  • Vergütung nach AVR des Deutschen Caritasverbandes, Fortbildungsmöglichkeit

Besonders Frauen mit eigenen Erfahrungen von Migration möchten wir ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben. Wenn Sie einer christlichen Kirche angehören, freuen wir uns auf Ihre schriftlichen Unterlagen.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (auch unter Angabe der gewünschten Stundenanzahl) ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB). Der Eingang ist erwünscht bis 03.06.2018 (anschließend werden Interessentinnen eingeladen):

IN VIA Bayern e. V. Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit
Rita Schulz
Geschäftsführerin
Maistraße 5
80337 München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. 089 5126619 - 11